Freitag: So schnell kann eine Woche vorbei sein….

Letzter Tag bei Kunst und Krempel: Endspurt für alle! Die Objekte müssen fertig gestellt werden. Wenn es nichts wird, kein Problem. Dann haben Mama und Papa in den Sommerferien ein gemeinsames Bastelprojekt mit ihren Kindern.

Für die Kinder die alles fertig gestellt haben, die Medaillons gebrannt haben, die Pflastersteine geschmückt haben UND die ihre Eulen gebaut haben muss es doch auch an diesem Tag etwas Neuse geben!? Na klar: heute werden auch noch Weidenruten geflochten.

Am Nachmittag geht mit der Abschlussveranstaltung und dem Dank an unsere Sponsoren das  Projekt 2018  zu Ende. Für alle gibt es noch einen Eis-Gutschein… 🙂

Aber Ihr seid doch auch im nächsten Jahr mit dabei, oder…..?

Donnerstag: …und immer mehr Kunstwerke!

Weiter geht es im offenen Atelier. Es kommen immer noch neue Kinder hinzu und diejenigen, die seit Dienstag dabei sind, verfeinern ihre Kunstwerke immer mehr und schmücken sie aus. Und besondere Aktionen gibt es auch wieder.

Heute stellen wir neben den Eulen emaillierte Kupfermedaillons im Brennofen her. Es gibt eben immer wieder spannende Sachen auf dem Rathausmarkt!

 

Nachmittags haben wir Mitarbeiter des AÖZAs für ein  Projekt für das KK & K-Projekt gewinnen können. Es werden Schmuckstücke – wie die unserer Vorfahren – hergestellt.

Mittwoch: Weiter geht’s.

Heute ist der zweite Tag des offenen Ateliers. Die Kunstwerke, die sich unsere Künstler am Dienstag noch erst ausdenken mussten, werden heute gezielt weiter gestaltet. Als zusätzliche Aktionen gibt es das Herstellen von Schmuck-Pflastersteinen und den Bau der Holzeulen für den elterlichen Garten. So toll wie die aussehen, werden die noch lange dort stehen!

Nachmittags geht es zum Sportplatz. Hier werden selbstgebaute Raketen mit Hilfe von Druckluft und Wasser in die Luft geschossen. Unglaublich, wie hoch sie fliegen!

Dienstag: Das offene Atelier beginnt!

Heute geht es richtig los. Eigentlich ist Regen angesagt, aber das Hämmern der Kinder hat die Regenwolken verscheucht und die ersten Kunstwerke werden von ihnen – und z.T. sehr begeisterten Eltern 😉   – erstellt.

Die Buden vom Mittelalterfestival werden von uns weitergenutzt zur Materialausgabe und Verpflegungsstation: So viele Kinder müssen doch auch mit Laugengebäck und Getränken versorgt werden!

Am Nachmittag gibt es viel Spaß bei den Tänzen mit Melanie Mallach!

Es geht los! Start im Waldmuseum Burg.

Erste Ferienwoche der Sommerferien 2018. Was heißt das für Meldorfer Kinder? Natürlich Start der „Kunst, Krempel & Co“-Woche! Den Startgong gibt unsere diesjährige Schirmherrin Heike Ehlers.

Am ersten Tag geht es nach einer kurzen Begrüßung mit Bussen zum Waldmuseum nach Burg. Hier warten Wald und Wildnis auf kleine Abenteurer und Forscher. Zur Stärkung gibt es Brötchen und Würstchen vom Grill.

Auch an dieser Stelle ein Dank an alle Sponsoren, die die diesjährige Aktion erst wieder möglich gemacht haben.